top of page

183. Hautlesung leichte Pickel im Kinnbereich und am Hals

Aktualisiert: 17. Nov. 2023

Thema: Erschöpfung-Was erschöpft mich? Nicht angebunden zu sein.


Da gibt es noch ein unausgesprochenes Thema, das deine Weiblichkeit betrifft!

Das bereitet dir bis heute noch Herzschmerz.

Herzebene: ich kann die Lasten nicht mehr tragen. Ich habe gelernt, früh Verantwortung zu übernehmen. Das entspricht nicht dem weiblichen Sein.

Ich habe meine weibliche Seite unterdrückt.

Ich war wütend auf mich selbst. Die Wut sitzt bis heute im Solarplexus.

Ich wollte nicht das gleiche erleben wie meine Mutter. Ich habe gelernt, meine Gefühle zu unterdrücken.

Sie: die Mutter zeigt nicht, dass sie eine liebevolle Mutter ist.

Traurigkeit. Ich wollte nie so werden wie meine Mama (alles, was wir ablehnen, ziehen wir an).

Das hat mich so viel Kraft gekostet. Ich habe mich gegen die Weiblichkeit entschieden.

Traurigkeit. Ich verzeihe mir selbst.

Ich öffne mich jetzt für die Weiblichkeit, des sich Hingebens, ich empfange jetzt.

Ich öffne die Fuß Chakren, alte Energien fließen ab.

Ich verbinde mich jetzt mit Muttererde. Dadurch öffnet sich mein Herz.

Ich muss jetzt nicht mehr wütend auf mich sein. Ich habe alles richtig gemacht, Blockade gelöst. Der Darm verdaut jetzt die Wut. Erleichterung und Freude kommt rein.

Ich lasse das Kämpfen sein. Ich fange an mich hinzugeben. Ich wusste nicht, wie das geht. Jetzt lasse ich es einfach geschehen. Ich muss gar nichts dafür tun.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, das ist so einfach sein kann.

Ich darf einfach empfangen. Die kosmische Energie fließt jetzt in mich ein und schenkt mir Zuversicht und Vertrauen In mein weibliches Sein.

Ich nehme die Maske von meinem Gesicht und bringe das weibliche ans Licht.

Mein Herz fühlt sich jetzt frei an. Ich freue mich über diese Befreiung. Das Wurzelchakra wird gestärkt, Blockade gelöst. Ich bin bei mir angekommen.

Meine Antennen werden neu ausgerichtet. Ich bin jetzt auf Empfang eingestellt.

Ich lecke mir schon die Lippen. Ich darf jetzt die Liebe neu kennenlernen.

Sie: ich fühle mich leichter. Im Unterleib ist etwas in Bewegung.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page